Kühlen und Heizen

Blick ins Bordbuch ...

Bordbuch test

Kühlen und Heizen im Freizeitmobil

Ein Freizeitfahrzeug ohne Heizung ist für die meisten Camper schwer vorstellbar - bei einer Klimaanlage gehen die Meinungen auseinander. Fallen die Temperaturen jedoch selbst nachts nicht mehr wesentlich, gelingt das Wohlfühlklima nur noch mit einem Griff zur Fernsteuerung, die kühlende Luft verspricht.

Leistungsfähige Klimaanlagen sorgen für angenehme Temperaturen und bringen erholsamen Schlaf. Aber welche Klimaanlagen passen zu welchem Fahrzeug? Und wie sieht’s mit der Nachrüstung aus?

Die Steuerung per Smartphone erobert in immer mehr Bereichen auch das Reisemobil und den Caravan. Klimaanlage und Heizgerät lassen sich intelligent vernetzen und bequem über eine App steuern.

In großen Vollintegrierten Fahrzeugen kann eine zusätzliche Warmluftheizung, die mit Gas oder Diesel betrieben wird, bei klirrender Kälte für mehr Wärme sorgen. Um in kleine Fahrzeuge noch schneller Wärme zu bringen, werden Gasheizungen angeboten, die
elektrisch unterstützt werden.

  • Dachklimaanlagen
  • Staukastenklimaanlagen
  • Intelligente Steuerung
  • Elektrische Unterstützung für gasbetriebene Luftheizung
  • Dieselbetriebene Luftheizung und dieselbetriebene Zusatzheizung im Motorkreislauf
Für mehr Information zum Thema, wählen Sie den gewünschten Bordbuchpartner

Der Bordbuch Blog Hersteller Videos Facbook