Kühlen und Heizen

Blick ins Bordbuch ...

Bordbuch test

Kühlen und Heizen im Freizeitmobil

Lange Sommertage machen richtig gute Laune – bis man in seinen aufgeheizten Caravan oder sein Reisemobil zurück kommt. Wer auf Knopfdruck sein persönliches Wohlfühlklima einstellen kann, wird viele unbeschwerte Urlaubstage verbringen.

So lange man sich draußen aufhält, sind Hitze und hohe Luftfeuchtigkeit meist kein Problem. Doch geht es zurück ins Fahrzeug ist eine leistungsfähige Klimaanlage, die auf Knopfdruck für angenehme Temperaturen sorgt, genau die richtige Lösung für erholsamen Schlaf. In diesem Kapitel zeigen wir die Unterschiede bei den Kompressorklimaanlagen und wo sie sich einfach nachrüsten lassen.

Durch die intelligente Vernetzung von Klimaanlagen und Heizgeräten lässt sich nicht nur die Wunschtemperatur per Smartphone oder Tablet fernsteuern. Lesen Sie, was mit der Steuerung per App alles möglich ist und bei welchen Anlagen sie sich nach­rüsten lässt.

Besitzer von kleinen Caravans oder Campingbussen brauchen oftmals kein warmes Wasser im Fahrzeug. Eine kompakte Heizung bringt jetzt komfortable Wärme ohne viel Stauraum zu beanspruchen. Welche Möglichkeiten in dem kleinen High-Tech Gerät stecken, stellen wir Ihnen am Ende des Kapitels vor.

  • Dachklimaanlagen
  • Staukastenklimaanlagen
  • Intelligente Steuerung
  • Kompakte Heizung für kleine Freizeitfahrzeuge
Für mehr Information zum Thema, wählen Sie den gewünschten Bordbuchpartner

Der Bordbuch Blog Hersteller Videos Facbook